Der sonnige Sommer

Seien es geführte Radtouren und Dorfspaziergänge, Bauernmärkte, Workshops im Experimentarium oder Fotoausstellungen im Ort, ganz besonders im Sommer kommen  Groß und Klein sowie Jung und Alt auf ihre Kosten und werden unvergessliche Tage in Zingst verbringen!

Wenn Ihr wissen möchtet, was Zingst in eurem Reisezeitraum zu bieten hat, klickt hier.

Familien mit Kindern

Seit jeher ist Zingst ein sehr familienfreundlicher Ort, weshalb nun auch viele Aktivitäten für die ganze Familie angeboten werden. 

Wie wäre es beispielsweise mit einem Modellraketenbau im Experimentarium? Sei die Rakete aus Pappe, Holz oder gar einer alten Plastikflasche – hier wird alles in die Luft geschossen! Während des Baus und der Konstruktionsplanung mit der Familie wird den Kindern und selbstverständlich auch den Eltern die Funktionsweise des Rückstoßprinzips noch anschaulich erklärt. Somitwerden noch ganz nebenbei noch wichtige Dinge erlernt. Wer allerdings Höhenangst hat, für den ist vielleicht doch der Schiffsmodellbau etwas, welcher auch im Experimentarium angeboten wird.

Für diejenigen, die kein allzu großes Interesse an technischen Aktivitäten haben, können ihrer Kreativität in der Keramikmalstraße freien Lauf lassen oder vielleicht den ein oder anderen Schatz aus Speckstein fertigen. Selbstverständlich dürfen die Kreationen mit nach hause genommen und Oma und Opa gezeigt werden! Auch diese Aktivitäten finden im Experimentarium statt.

Neben Skulpturen und verschiedenen Modellen kann aber auch ein eigenes Instrument aus Alltagsgegenständen gebaut werden und anschließend intensiv auf der Freilichtbühne am Hauptstrand ausprobiert werden.

Allerdings wird nicht nur tagsüber für Unterhaltung gesorgt, auch am Abend wird für Unterhaltung gesorgt! Im Museumshof wird zum Beispiel das Feuerfest mit Stockbrot, Musik, Artistik und allerhand Spezialitäten aus dem Räucherofen gefeiert.

Ein alljährliches Highlight stellt allerdings das Taschenlampenkonzert der Band Rumpelstilauf der Freilichtbühne am Hauptstrand dar. Jedes Jahr sorgt die Band für Stimmung unter Kindern, die beim Konzert ordentlich Party machen und mittanzen können!

Paare

Auch wenn es so scheint, das Zingst sich besonders viel Mühe bei den kleinsten Gästen gibt, werden die Älteren nicht vernachlässigt!

Besonders im Sommer sind im Ort mehr Fahrräder als Autos unterwegs, da sowohl das Klima als auch die Landschaft zum Radeln einlädt. Durch eine leichte Brise und die ebenen, gut ausgebauten Radwege merkt Ihr gar nicht, wie viele Kilometer schon hinter euch liegen! Solltet Ihr keine Möglichkeit haben, eigene Fahrräder mitzubringen, ist dies kein Problem, da vor Ort die Möglichkeit besteht sowohl E-Fahrräder als auch herkömmliche Fahrräder zu leihen.
Jetzt da Ihr ausgestattet seid, könnt Ihr bspw. an einer geführten Radtour durch Zingst und das angrenzende Naturschutzgebiet teilnehmen und währenddessen etwas über Land, Leute, Flora und Fauna lernen!
Falls Ihr lieber zu Fuß den Ort bzw. die Umgebung erkunden möchtet, gibt es auch geführte Ortstouren oder Nordic-Walking-Angebote entlang des kilometerlangen weißen Strand 

Eine ganz besonderes Ereignis im (Spät-) Sommer ist die Zeestbootregatta. Jährlich treffen sich die Bootsbesitzer und fahren mit den ehemaligen Fischerbooten, die sie ihren eigenen Bedürfnissen angepasst haben über den Bodden und berichten Schaulustigen über die ehemalige Tradition. Einige der Kapitäne unternehmen mit den Urlaubern sogar einen Segelten auf dem Bodden, vor allem in den Abendstunden entsteht auf dem Boot eine einzigartige und unvergessliche Atmosphäre… 

Durch das angrenzende Naturschutzgebiet ist Zingst genauso für professionelle und Hobbyfotografen geeignet. Durch den ganzen Ort ziehen sich Fotografiehotspots und regelmäßig wechselnde Fotografieausstellungen im Max Hünten Haus. Außerdem könnt Ihr euch im Kurhaus am Strand kostenfrei eine Olympus OM-D E-M10 Mark II ausleihen und einfach drauf losfotografieren. Besonders entlang des Fotokunstpfades entstehen ganz persönliche Kunstwerke mit der Kamera. Das schöne am Angebot ist, dass Ihr die SD-Karte behalten dürft und dadurch keine Schwierigkeiten habt, die Erinnerungen auf Euren eigenen Speichermedien zu laden. Weitere Informationen zu dem Angebot findet Ihr hier.

Sportenthusiasten

Ja, auch Sportler kommen bei uns auf ihre Kosten! Am Sportstrand der etwas weiter östlich vom Oststrand liegt kannst du dir Surfequipmetn leihen und Kitesurfen gehen. Solltest Du allerdings noch keine Erfahrung haben, kannst Du in der Surfschule, die direkt hinterm Deich liegt einen Kurs belegen.
Genauso gut kannst Du aber auch kilometerweit am Strand Joggen gehen oder Yogakurse direkt am Meer belegen. Genauso gut kannst Du aber auch deine Kondition auf dem Rad trainieren, solltest du dich dazu entschieden, vor Ort ein Rad zu leihen, empfehlen wir dir eines der Beachbikes, mit denen du nicht auf dem Deich sondern direkt am Wasser fahren kannst.

Kontakt

Adresse
Familie Jörg Pahl
Hauptstraße 16a
25590 Osterstedt

Email
fewo.pahl@t-online.de
Telefon
04874 850
Mobil
0172 4403179

All unsere Ferienobjekte sind allergikerfreundlich, dass heißt, dass das Rauchen in den Räumen strengstens untersagt ist sowie Haustiere jeglicher Art nicht erwünscht sind!